Sprache: DeutschSprache: Englisch

Rechteckige Langschauglas-Armatur

Typ LSG-P

Downloads

Für

  • Zur Beobachtung des Inneren von Rohrleitungen, Behältern, Kesseln, Reaktoren, Silos, usw.,
    vorzugsweise als Flüssigkeits-Standanzeiger
    zur Niveauüberwachung.

Betriebsbedingungen

  • Überdruck 16 bar
  • Vakuum

Vor Verwendung der Armatur ist die Ausschnittverstärkung zusammen mit dem zugehörigen Behältermantel
sinngemäß nach AD-Merkblatt 9 zu prüfen.

Betriebstemperatur

  • 100°C bei Natron-Kalk-Glas, DIN8903
  • 243°C bei Borosilikatglas, DIN7081

Die Temperaturangaben beziehen sich jeweils auf eine ungeschützte Schauglasplatte (kein Einsatz von Glimmerscheibe als Schutz).

Werkstoffnachweise

  • Abnahmeprüfzeugnis EN10204-3.1B
    oder 3.1C (3.1A)
    nach Wunsch und gegen Aufpreis
Zulassungen
  • TÜV-vorgeprüft

Montage

  • Vor der Montage der Glasplatte sind verzugsfreier Sitz und Planheit der Dichtfläche des Grundrahmens zu prüfen. Verzug oder Unebenheiten führen zu Undichtigkeiten bzw. Bruch der Schauglasplatte.
 

Aufbau

Werkstoffe

Gehäuse

 1.0570 oder 1.4571

Dichtung

Klingersil C-4400 oder nach Wunsch (beidseitig von der Schauglasplatte)

Schauglas-
platte

 Borosilikatglas DIN7081-reflex oder transparent

 Natron-Kalk-Glas transparent

Deckelrahmen

1.0570 oder 1.4571

Schrauben

Stahl 5.6 oder A2-70 bzw. A4-70

Abmessungen

Schauglas

Schrauben

Dichtung

Größe

Gesamtlänge

Anzahl

Sichtlänge

l

b

s

Gewinde

 

1

250

1

204

220

34

17

M10

220 x 34 x 2

2

300

1

264

280

34

17

M10

280 x 34 x 2

3

350

1

304

320

34

17

M10

320 x 34 x 2

4

400

1

354

370

34

17

M10

370 x 34 x 2

5

500

2

414

220

34

17

M10

220 x 34 x 2

6

600

2

264

280

34

17

M10

280 x 34 x 2

7

700

2

304

320

34

17

M10

320 x 34 x 2

8

800

2

370

370

34

17

M10

370 x 34 x 2

9

1000

4

220

220

34

17

M10

220 x 34 x 2