Sprache: DeutschSprache: Englisch

Schauglasarmaturen für drucklose Anwendung DIN28120

Für

  • Für Beobachtung des Inneren von
    Behältern, Kesseln, Silos,  Rührwerken usw.
Durchblick
  • 80 bis 225 mm

Betriebsbedingungen

  • Drucklos

Betriebstemperatur

  • 150°C bei Natron-Kalk-Glas, DIN8902
  • 280°C bei Borosilikatglas, DIN7080

Werkstoffnachweise

  • Abnahmeprüfzeugnis EN10204-3.1B
Zulassungen
  • TÜV-vorgeprüft

Vorteile
außerhalb der Standardform DIN 28120:

  • geringerer Außendurchmesser und dadurch kleinerer Behälterausschnitt
  • flachere Höhe über der Anschweißnaht
  • geringeres Gewicht
  • besser zu reinigen
  • günstigere Kosten

Kombinationsmöglichkeit

  • Die Kombination mit Lumiglas-Leuchten – auch für den Einsatz in explosionsgefährdeten Bereichen – ist möglich. Die Deckelflansche
    können für die Befestigung solcher Leuchten mit den jeweils passenden, zusätzlichen Gewindebohrungen versehen werden.

Montage

  • Nach dem Verschweißen des Blockflansches an bzw. in der Behälterwand, werden die Dichtungen, die Schauglasplatte sowie der Deckelflansch aufgelegt und mit den Schrauben gegen den Blockflansch befestigt.
    Das Anziehen der Schrauben muss gleichmäßig über Kreuz erfolgen.
 

Aufbau

Werkstoffe

Blockflansch

 1.4571

Dichtungen

Klingersil C-4400, Silikon,
PTFE oder andere

Schauglasplatte

Borosilikatglas DIN7081 bis 280°C
Natron-Kalk-Glas DIN8902 bis 150°C

Deckelrahmen

1.4571 oder andere

Schrauben

A2-70

Größe

NW

Sicht

Schauglasplatte

Flansche

Schrauben

Dichtungen

 

DN

d1

d2

s

D

k

h1

h2

Anzahl

Gewinde

d1

d7

1

50

80

100

10

140

120

10

15

4

M6

80

102

2

80

100

125

10

165

145

10

15

8

M6

100

127

3

100

125

150

10

190

170

10

15

8

M6

125

152

4

125

150

175

10

215

195

10

15

8

M6

150

177

5

150

175

200

10

240

220

10

15

8

M6

175

202

6

200

225

250

10

290

270

10

15

8

M6

225

252

7

400

400

425

15

470

445

15

20

16

M8

427

402