Sprache: DeutschSprache: Englisch

Thermisch vorgespanntes Borosilikatglas DIN 7080 - Maxos

MAXOS Schaugläser - DIN 7080

Einbaubeispiel für Maxos-Schaugläser

MAXOS® Sicherheitss-Shauglas, spezialgehärtet

MAXOS® Sicherheits-Schaugläser werden überall dort eingesetzt, wo unter Druck, bei thermischer und chemischer Belastung die Sichtprüfung von Prozessen in Behältern gewährleistet sein muss.

Die hohe Sicherheit wird durch ein spezielles Borosilikatglas mit guter chemischer Beständigkeit, außerordentlicher Reinheit und Homogenität erzielt. In Verbindung mit der für dieses Borosilikatglas typischen geringen Wärmeausdehnung führt eine thermische Vorspannung (Härtung) zu einer besonders hohen Temperaturwechselbeständigkeit.

Die MAXOS® - Schaugläser werden in zwei verschieden Standartversionen hergestellt: als runde (DIN 7080) und lange Schaugläser (DIN 7081). Die langen Schaugläser unterscheiden sich in zwei Ausführungen, reflex oder transparent. Die Reflexionsgläser erlauben ein einfaches und sicherers Ablesen auch aus der größerer Entfernung. Die transparenten Langschaugläser werden dort eingesetzt wo besonderes hohe Anforderungen herrschen.

Weitere Angaben wie Abmessungen, Temperatur- und chemische Beständigkeit für die MAXOS® Schaugläser finden Sie im Katalog als Download, oder unter Werktstoffe -> Glas

Borosilikatglas DIN 7081 - MAXOS in reflex und transparenter Form

Formel zur Berechnung der Druckfestigkeit runder Glasscheiben

 

s          Dicke, in mm
C       
0,55 Berechnungsbeiwert
p        zulässiger Betriebsüberdruck, in bar
Dm      mittlerer Dichtungsdurchmesser

s
DV zul     Mindestwert der Biegezugfestigkeit, in N/mm2
                  
40 N/mm2 für nicht vorgespanntes Flachglas
                   100 N/mm2 für vorgespanntes Flachglas
S        Sicherheitsfaktor=5

oder:

für nicht vorgespanntes Glas