Sprache: DeutschSprache: Englisch

Duplex Edelstahl 1.4462

Korrosionsbeständiger Edelstahl W-Nr. 1.4462

Kurzbezeichnung: X2CrNiMoN 22-5-3

 

Handelsname:         1.4462 Duplex-Stahl

 

Entspr. VdTÜV-W-Blatt 418 EN 10088-3 ASTM-A 182, A 276, NS S 31803, F51

 

 

Chemische Zusammensetzung: (in Gew.-%)

 

 

Beschreibung:

Austenitisch-ferritischer Stahl (ca. 40-50% Ferrit) mit hoher Beständigkeit in chloridhaltigen Medien. Durch seinen hohen Gesamtgehalt an Cr+Mo sehr gute Lochfraßbeständigkeit und hohe Beständigkeit gegen Spannungsrißkorrosion und Schwingungsrißkorrosion. Sehr gute Schweißeigenschaften in Verbindung mit IK-Beständigkeit nach DIN 50 914.

 

Wärmebehandlung: Lösungsglühen 1100-1135°C / Wasser

 

Mechanische Eigenschaften bei Raumtemperatur:

(Stange 90 mm oder flächengleich)

Rp 0,2 min [Mpa]   310
Rp 1,0 min [Mpa]335
Rm [Mpa]  690-950
A5 min [%]  45

 

Mechanische Eigenschaften bei erhöhten Temperaturen:

Stange [ 90 mm oder flächengleich

                                                         100°C          200°C          300°C          400°C

Rp 0,2 min [Mpa]                 310              270              225              195              175

Rp 1,0 min [Mpa]                 335              290              245              215              195

 

Physikalische Eigenschaften:

Dichte:8,69 g/cm3
Ausdehnugsbeiwert:
21 - 93°C12,42
21 – 538°C13,43
Young-Modul: 209x106 GPa
Kontraktionszahl: 0,30

 

Anwendung

Umwelttechnik: z.B. Rührwerke, Wärmeaustauscher, Gebläse,

Auskleidungen und Rohrleitungen sowie Sprühsysteme

Abgasreinigungssysteme für Müllverbrennungsanlagen und Kraftwerke,

Abwasseraufbereitungssysteme

Eindampfungsanlagen und Kristallisatoren

Chemietechnik: Anlagen zur Chlorgas- und Chlorwasserstoffherstellung

Hastelloy 2.4602

Hochkorrosionsbeständige Nickel-Basis-Legierung  W-Nr. 2.4602

 

Kurzbezeichnung:    NiCr21Mo14W

 

Handelsname:         Hastelloy C-22

(Hatelloy C22 ist eine eingetragene Marke der Haynes Inc.)

Entspr. VdTÜV-W-Blatt 479

DIN 17 744

ASME SB-574, SB-575, SB-619, SB-622, SB-626

 

ASTM B-574, B-575, B-619, B-622, B-626

 

UNS N 06022

 

NACE MR-01-75

 

Chemische Zusammensetzung: (in Gew.-%)

 

Ni

Cr

Mo

Fe

W

Co

C

Mn

V

S

Si

P

Rest

20.00

12,5

2,0

2,5

max

max

max

max

max

max

max

22,50

14,5

6,0

3,5

2,5

0,015

0,50

0,35

0,02

0,08

0,02

 

Beschreibung:

Mit dem Inhalt von Chrom, Molybdän, Wolfram und des kontrollierten Eisengehaltes, verfügt diese Legierung über eine ausgezeichnete Beständigkeit gegenüber oxidierenden, reduzierenden und gemischten Säuren. Sie ist auch sehr widerstandsfähig gegenüber Lochfrass und Spaltkorrosion in den Säure-Halogenid Klimas. Verwendung in den meisten chemischen Prozessen, Umweltschutz, Rauchgasentschwefelung, Zellstoff- und Papierindustrie.

 

Wärmebehandlung: Lösungsglühen 1100-1135°C / Wasser

 

Mechanische Eigenschaften bei Raumtemperatur:

(Stange 90 mm oder flächengleich)

 

Rp 0,2 min [Mpa]   310
Rp 1,0 min [Mpa]335
Rm [Mpa]  690-950
A5 min [%]  45

 

Mechanische Eigenschaften bei erhöhten Temperaturen:

Stange [ 90 mm oder flächengleich

                                                         100°C          200°C          300°C          400°C

Rp 0,2 min [Mpa]                 310              270              225              195              175

Rp 1,0 min [Mpa]                 335              290              245              215              195

 

Physikalische Eigenschaften:

 

Dichte:8,69 g/cm3
Ausdehnugsbeiwert:
21 - 93°C12,42
21 – 538°C13,43
Young-Modul: 209x106 GPa
Kontraktionszahl: 0,30

 

Anwendung

Umwelttechnik: z.B. Rührwerke, Wärmeaustauscher, Gebläse,

Auskleidungen und Rohrleitungen sowie Sprühsysteme

Abgasreinigungssysteme für Müllverbrennungsanlagen und Kraftwerke,

Abwasseraufbereitungssysteme

Eindampfungsanlagen und Kristallisatoren

Chemietechnik: Anlagen zur Chlorgas- und Chlorwasserstoffherstellung

 

Hastelloy® C-22™ zählt zu der Gruppe der hochkorrosionsbeständigen Nickel-Chrom-Molybdän-Wolfram-Legierungen. Der Werkstoff zeichnet sich durch hervorragende Beständigkeit in oxidierenden und reduzierenden Medien, auch bei erhöhten Temperaturen aus.

 

Hastelloy® C-22™ bietet gute Beständigkeit gegen nasse Medien z.B. Schwefelsäure, Phosporsäure, Salpetersäure, Chlorgas, Säuregemische aus Schwefelsäureund oxidierenden Säuren mit Chloridionen. Bei Anwesenheit von starken Oxidationsmitteln wie Eisen (III)- und Kupfer (II)-Chloriden, Chlor, Ameisensäure, Essigsäure, Meerwasser und anderen Salzlösungen ist der Einsatz diese Werkstoffes zu empfehlen. Besonderes Merkmal dieser Legierung ist ihre hohe Beständigkeit gegen Spalt-, Loch- und Spannungskorrosion bei erhöhten Temperaturen unter oxidierenden und reduzierenden Bedingungen.